Einträge von t.kretzschmar

Austrian Financial Communications Award 2018 – ATX und ATX Prime auf dem Prüfstand

Wien/Leipzig, 17. Oktober 2018 Durch die Ausweitung der Analysebasis auf den ATX Prime konnte nunmehr ein tieferer Einblick in die Kommunikationsqualität österreichischer Unternehmen gewonnen werden. Im dritten Jahr der Verleihung des „Austrian Financial Communications Award“ wurde die Analysebasis auf den ATX Prime ausgeweitet. „Der Wettbewerb, welcher die Kommunikationsqualität der am österreichischen Kapital-markt gelisteten Unternehmen sehr […]

What’s next? – Status Quo der Strategieberichterstattung von HDAX Unternehmen

TOP-Thema im September 2018: Die Strategie ist ein entscheidender Faktor für den künftigen Erfolg eines Unternehmens. Dies gilt insb. für kapitalmarktorientierte Unternehmen, die einer hohen Wettbewerbsintensität ausgesetzt sind. Die Berichterstattung zu strategieorientierten Informationen kann dazu beitragen, sich von den Wettbewerbern im Kapitalmarkt abzuheben. Indes wird die Strategieberichterstattung von Unternehmen häufig vernachlässigt. So verpassen diese die […]

Investors‘ Darling 2018 – Die Ergebnisse sind raus! | Mit Lanxess erstmals ein MDAX-Unternehmen auf dem ersten Platz!

Am 19. September war es wieder so weit: In Kooperation mit dem Bankhaus Metzler sowie dem Lehrstuhl für Rechnungswesen, Wirtschaftsprüfung und Controlling der HHL Leipzig Graduate School of Management kürte das manager magazin unter dem Titel „Investors‘ Darling 2018“ einmal mehr den Kapitalmarktstrategen des Jahres. Seit 2014 werden im Rahmen des Wettbewerbs durch Professor Dr. […]

Was kostet schlechte Finanzkommunikation? – Prof. Zülch und Prof. Strenger von der HHL Leipzig Graduate School of Management zu Gast bei der manager lounge in Frankfurt

Im exklusiven Ambiente des Grandhotels Hessischer Hof in Frankfurt begrüßte das manager magazin im Rahmen seiner manager lounge am 18. September 2018 einen erlesenen Kreis von Unternehmensführern und Beratern, um über ein Thema zu diskutieren, das den deutschen Kapitalmarkt aktuell intensiv umtreibt: Was kostet schlechte Finanzkommunikation? Oder andersherum gefragt: Was ist eigentlich effektive Kommunikation am […]

Shareholder Aktivismus in Deutschland – Wie Unternehmen auf ihn reagieren können

TOP-Thema im Juni 2018: Fälle wie die Auseinandersetzung des Automobilzulieferers Grammer mit der Investorenfamilie Hastor stehen exemplarisch für den Einzug des Shareholder Aktivismus auf den deutschen Kapitalmarkt. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, sich auf kommende Auseinandersetzungen mit ihren Investoren vorbereiten zu müssen. Lesen Sie weiter unter diesem Link. (Bitte beachten Sie, dass ein KoR-Abonnement für […]

Deutsche Börsengänge 2018 – Motivation, Klima und kommunikative Herausforderungen

TOP-Thema im Juni 2018: Ein Börsengang ist als ein kritisches Ereignis im Leben eines Unternehmens zu bezeichnen. Mit den Gründe und Auswirkungen eines Börsengangs müssen sich daher die betroffenen Unternehmen vorab klar und zielgerichtet auseinandersetzen. Denn nur so kann sowohl die Platzierung als auch der langfristige geschäftliche Erfolg des jeweiligen Unternehmens gesichert werden. Niedrige Zinsen, […]

Strategy Reporting – Der blinde Fleck der Finanzkommunikation

TOP-Thema im Juni 2018: Die Finanzkrise war in vieler Hinsicht prägend für die Kapitalmärkte des 21. Jahrhunderts. Die von ihr hervorgerufenen Verwerfungen haben zu einer neuen Wertschätzung von Sicherheit und Planbarkeit geführt. Für Unternehmen bedeutet dies neue Herausforderungen an ihre Fähigkeit, Sensegiving zu betreiben und detaillierter als zuvor über Ihre Pläne zu berichten. Der Ort […]

Looking for the key under the lamppost – Wie Unternehmen durch ihr Unwissen über CSR ihren Erfolg verspielen

TOP-Thema im April 2018: Bei der Ausrichtung ihrer IR Arbeit verfallen viele Unternehmen dem Syndrom des ‚looking for the key under the lamppost‘ und ziehen sich in ihrer Kommunikation auf die Ebene der Financials zurück. Dabei gewinnen auch nicht finanzielle Informationen aus dem Spektrum der Nachhaltigkeit an den Kapitalmärkten an Bedeutung. Der vorliegende Beitrag stellt […]

Change before you have to – Über die Zukunft der Finanzberichterstattung in einer digitalen Welt

TOP-Thema im April 2018: Die Digitalisierung verschiebt die Möglichkeiten der Finanzberichterstattung – und damit die an sie gestellten Erwartungen. Für die betroffenen Unternehmen resultieren hieraus nicht nur technologische sowie finanzielle, sondern auch kommunikations- und machtpolitische Herausforderungen. Mehr als zuvor müssen sie sich darauf einstellen, die Entscheidungshoheit darüber, welche Informationen potentiell entscheidungsnützlich und wesentlich sind, mit […]