Einträge von t.kretzschmar

Erfolgreicher Start der RIC Lecture Series

Mit der RIC Lecture Series No. 1 fand die erste Veranstaltung ihrer Art statt, die sich von diesem Jahr an im jährlichen Turnus zu einer bekannten Plattform für Finanzkommunikationsforscher und -praktiker etablieren soll. Dieses Jahr diskutierten mehrere namhafte Investor Relations-Manager, das Team um den Investors‘ Darling-Wettbewerb sowie Studenten und Doktoranden die Relevanz und die Messbarkeit […]

Cash is King – Sterben des Königs Untertanen?

TOP-Thema im November 2015: Ein Beitrag von Prof. Dr. Henning Zülch, Dipl.-Kfm. Christian Kretzmann und Stephanie Jana, M.Sc., alle HHL Leipzig Graduate School of Management, Leipzig Die Kapitalflussrechnung genießt national wie international ein ungebrochenes Vertrauen (vgl. ADS INTERNATIONAL [2002]). Nicht unbekannt sind daher Aussprüche, wie der im Titel dieses Beitrags genannte: „Cash is King“ (EPSTEIN/PAVA […]

Covenants im Kontext der Mittelstandsanleihe: Korsett für Unternehmen, Segen für Investoren?

Der Markt für Mittelstandsanleihen erlebte in kürzester Zeit einen Boom. Nach einer Ausfallrate von rund 20% befindet sich die Neuemissionstätigkeit am Boden. Aufgrund der Insolvenzwellen, die unter anderen das Modelabel Strenesse oder den Fahrradhersteller MIFA erfasst haben, trauen viele Investoren diesem Marktsegment nicht mehr. Standardisierte Financial Covenants könnten einen wesentlichen Beitrag leisten, wieder Vertrauen in […]

Das Other Comprehensive Income – eine vielfach unbeachtete und wenig vergleichbare Größe auf dem deutschen Kapitalmarkt

TOP-Thema im Oktober 2015: Ein Beitrag von Prof. Dr. Henning Zülch und Matthias Höltken, M.Sc., beide HHL Leipzig Graduate School of Management, Leipzig   Die Ergebniskonzeption der IFRS erlaubt neben der Erfassung von Aufwendungen und Erträgen im Rahmen der Gewinn- und Verlustrechnung (GuV) auch eine unmittelbare Erfassung von Ergebnisbestandteilen im Eigenkapital. Diese Aufwendungen und Erträge […]

Geld schießt Tore: Borussia Dortmund stellt sich dem härtesten Kapitalmarkttests Deutschlands

Während in anderen europäischen Ländern zahlreiche Fußballvereine börsennotiert sind, stellt sich lediglich ein Verein in Deutschland den weit reichenden Anforderungen des Kapitalmarktes. So ging Borussia Dortmund am 31. Oktober 2000 an die Frankfurter Börse, an welcher der Verein nach wie vor gelistet ist. Eine beachtliche Zeit bedenkt man, dass das Geschäftsmodell „Fußball“ aufgrund seiner zahlreichen […]

Automobilsektor mittelfristig nicht mehr Liebling der deutschen Aktionäre

Wettbewerb Investors‘ Darling von manager magazin und HHL Leipzig Graduate School of Management nimmt 160 deutsche börsennotierte Aktiengesellschaften unter die Lupe / Automobilbranche bislang stärkste Säule des deutschen Kapitalmarktes Mit dem in diesem Jahr zum zweiten Mal nach 2014 vom manager magazin und der HHL Leipzig Graduate of Management durchgeführten Wettbewerb Investors‘ Darling ist erneut […]

Kriterienkataloge des Wettbewerbs Investors‘ Darling online!

Nachdem uns mehrere Anfragen hinsichtlich der Verfügbarkeit der Kriterien des Wettbewerbs Investors‘ Darling erreicht haben, weisen wir gerne noch einmal darauf hin, dass die Kriterienkataloge des Wettbewerbs unter der entsprechenden Download-Rubrik einsehbar sind. Weiterhin sind die Ergebnisse des aktuellen sowie letztjährigen Wettbewerbs abrufbar (Ergebnisse 2014 und Ergebnisse 2015). Details zum Abschneiden in den jeweiligen Unterkategorien […]

Daimler erringt mit knappen Vorsprung den Titel „Investors‘ Darling 2015“

Die Kommunikation mit dem Kapitalmarkt stellt Unternehmen immer wieder vor große Herausforderungen. Nicht nur die Präsentation und Erläuterung wichtiger Bilanz- und Ergebniszahlen muss gelernt sein, auch nicht minder relevante Unternehmensfakten gilt es effektiv an Investoren zu kommunizieren. Dies gelingt nicht allen Unternehmen und birgt daher immenses Verbesserungspotenzial. Mit dem im Jahre 2014 erstmalig vom manager […]

Deutsche Telekom vorn?

Nach mehreren Monaten der intensiven Analyse steht nun die Siegerin des erstmalig mit dem deutschen Wirtschaftsmagazin BILANZ durchgeführten Wettbewerbs um den „Besten Geschäftsbericht“ fest: Die Deutsche Telekom AG gewinnt. Wir nehmen dies zum Anlass, dem Unternehmen zu dieser respektablen Leistung zu gratulieren. Bereits seit 1982 setzt sich das Team um Professor Baetge engagiert für das […]

Klare und konsistente Finanzinformationen: praktisches Bedürfnis und wissenschaftliche Erkenntnis

TOP-THEMA im September 2015: Klare und konsistente Finanzinformationen: praktisches Bedürfnis und wissenschaftliche Erkenntnis An den Finanzmärkten bergen Kapitalanlagen ihre jeweiligen Chancen und Risiken. Deshalb kommen Kapitalanleger nicht umhin, die ihnen zur Verfügung stehenden Finanzinformationen gründlich zu analysieren. Eine Ausnahme stellen in diesem Zusammenhang die sogenannten Day Trader dar, die sich vornehmlich auf ihre technischen Analysen […]