Fazit: Gute Nachhaltigkeitskommunikation besteht aus drei Bereichen!

Der Lehrstuhl für Rechnungswesen-, Wirtschaftsprüfung und Controlling der HHL-Leipzig Graduate School of Management hat auf der CIRA-Jahreskonferenz am 12. Oktober in Wien den „Effective Sustainability Communicator“ gekürt. Seit dem Jahr 2016 ist der Austrian Financial Communication Award (AFCA) der Gradmesser für Best Practice Kapitalmarktkommunikation in Österreich.

Fazit des Wettbewerbs: Die Nachhaltigkeitskommunikation ist ein wichtiger Bestandteil erfolgreicher Kapitalmarktkommunikation und wird künftig weiter an Bedeutung gewinnen. Durch den Green Deal der EU soll der Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschaft eingeleitet werden. Mit vielen Maßnahmen – auch in der Unternehmensberichterstattung – werden regulatorische Anforderungen ausgeweitet. Um diesen Wandel erfolgreich zu meistern, müssen Unternehmen nicht nur über Nachhaltigkeit berichten, sondern nachhaltiges Wirtschaften in Ihr Geschäftsmodell verankern. Die Österreichische Post als „Effective Sustainability Communicator“ 2022 versteht diese Anforderungen und berichtet erfolgreich an den Kapitalmarkt.

AFCA 2022 im Detail

Der AFCA-Wettbewerb 2022 setzt wieder seine Zeichen und nimmt seit 2016 die Kapitalmarktkommunikation am österreichischen Kapitalmarkt unter die Lupe. Dieses Jahr bewerten Prof. Dr. Henning Zülch und sein Team von der HHL Leipzig Graduate School of Management die Nachhaltigkeitskommunikation der 39 ATX-Prime Unternehmen in 2022.

Gute Nachhaltigkeitskommunikation besteht aus drei Bestandteilen

Mit dem Wandel zu nachhaltigen Wirtschaften wird die Finanzkommunikation in den nächsten Jahren verstärkt den Fokus auf Nachhaltigkeit richten und die Konzentration auf die reine Finanzkommunikation wird an Bedeutung verlieren. Stakeholder (Investoren oder Banken) legen ein zunehmendes Augenmerk auf Nachhaltigkeitsaspekte im Investitionsprozess, sodass die nichtfinanzielle Berichterstattung mit in den Mittelpunkt rückt. Unternehmen dürfen nicht die Gelegenheit verpassen dieses „Must have“ in Ihre Kapitalmarktkommunikation zu integrieren. Um eine glaubwürdige Integration von Nachhaltigkeit zu vermitteln, muss neben einer Ausweitung der nichtfinanziellen Berichterstattung auch ein integratives Verständnis von Nachhaltigkeit im Geschäftsmodell, Strategie und Governance geschafft werden. Als 3 Säule sind Nachhaltigkeitshemen kohärent über alle Kanäle (z.B Geschäftsbericht, Social Media) zu platzieren. Hier setzte der AFCA 2022 an und bewertet im Detail die drei Bereiche effektiver Nachhaltigkeitskommunikation.

Der Sieger 2022

Im Rahmen der CIRA-Jahreskonferenz am 12. Oktober in Wien wurde ein Überblick der aktuellen Nachhaltigkeitsberichterstattung in Österreich vermittelt und schließlich der Gewinner der ATX-Prime Unternehmen prämiert. Der Sieger 2022 lauten wie folgt:

  • Sieger ‚Effective Sustainability Communicator‘ – Österreichischen Post AG

Wir gratulieren herzlich der Österreichischen Post AG zum Sieg. Dabei zeigt die Österreichischen Post AG hervorragend wie man gekonnt, wie man die drei Bereiche Sustainability Reporting, integratives Nachhaltigkeitsverständnis und Kohärenz verbindet.

Zusammengefasst: Die Österreichische Post AG kann Nachhaltigkeit!

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie den Ergebnissen des Jahres 2022 finden Sie auf kapitalmarkt-forschung.info.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert