On Tour (Teil 1) – Vortrag auf Jahrestagung des IR Clubs

Am 27. Januar 2016 hielt Prof. Dr. Henning Zülch auf der Jahrestagung des IR Clubs einen Vortrag über das neue Selbstverständnis der Investor Relations (IR). Der IR Club ist einer der größten Investor-Relations-Verbände und richtet sich primär an IR-Führungskräfte. Passend dazu sprach Professor Zülch ebenfalls über seinen Forschungsschwerpunkt Verknüpfung der Bereiche Reporting und Investor Relations in der Kapitalmarktkommunikation: Nur eine eng verzahnte Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen Reporting und Investor Relations stellt sicher, dass die Informationsbedürfnisse der Investoren effektiv bedient werden. Im Falle einer nicht oder kaum vorhandenen Zusammenarbeit beider Abteilungen werden inkonsistente Informationen aus unterschiedlichen Kommunikationskanälen gesendet. Beispielsweise können relevante Informationen nur auf IR-Präsentationen zu finden sein, während im Geschäfts- oder Halbjahresbericht diese erst gar nicht Erwähnung finden. Die Organisatoren der Konferenz haben die Relevanz dieses Forschungsthemas bestätigt und sprachen sich für einen kontinuierlichen Austausch zu diesem Thema aus.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.